Terminkalender

Pappendorf Reformationsfest

Lassen Sie ich herzlich einladen, auch in diesem Jahr wieder am Reformationstag gemeinsam an die Wurzeln der Evangelisch-Lutherischen Kirche zu denken und uns daran zu freuen, dass wir zur Freiheit berufen sind: voraussetzungslos, bedingungslos, allein aus Gnade. Das meint „Rechtfertigung" in aller Kürze und war jene umstürzende Erkenntnis der Reformatoren, die nach 1517 die damalige, mitteleuropäische Kirche völlig veränderte. Übrigens: Gerade in den Jahren 1521-1522 weilte der Reformator Martin Luther als „Junker Jörg" auf der Wartburg und arbeitete unter anderem an der Übersetzung der Bibel in die Deutsche Sprache. Im März 1522 kehrte er nach Wittenberg zurück und begann wieder zu predigen.

Im Anschluss an unseren Gottesdienst zum Reformationsfest dürfen Sie gern verweilen: Bei Kaffee, Kuchen und Schwätzchen soll der Nachmittag ausklingen.

Ort Kirche Pappendorf